Erst die Pflicht und dann der Frust

Jahresmitarbeitergespräche sind gut gemeint, in der Realität jedoch allzu oft ungeliebte Pflichttermine. Vorgesetzte scheuen den großen Zeitaufwand, die Mitarbeiter fühlen sich ungerecht behandelt. Unklare oder zu hohe Zielvorgaben, starre Bewertungsrichtlinien und mangelnde Augenhöhe verursachen Frust. Das Jahresgespräch braucht dringend ein neues Image. Wieder geht ein Jahr dem Ende zu. Das heißt, es stehen mal wieder […]

Artikel lesen